Home
Suche
AGB
Datenschutz
Impressum

News 2016

Archiv:  

01. Dezember 2016

Verkehrsfreigabe - B255 Umgehung Niederahr

Die Umgehungsstraße ist endlich für den Verkehr freigegeben. Auf dem zwei Kilometer langen Teilstück wurden 

ca.  1.500 m SuperRail Eco doppelt
ca.     500 m SuperRail Eco MÜF
ca.     600 m SuperRail Eco 1A
ca.  1.000 m EasyRail
ca.     250 m EDSP

durch unser qualifiziertes Personal montiert.

Zur Absicherung der Brückenpfeiler wurden 350 m SuperRail und 1 Anpralldämper verbaut.

Zeitgleich wurde die Fahrbahnmarkierung Typ II ca. 13.500 m im Heißplastik-Verfahren ausgeführt.  

07. November 2016

Die Sanierungsarbeiten auf der BAB A5, FDE Dossenheim sind abgeschlossen

Die Sanierungsarbeiten auf der BAB A5 zwischen Heidelberg und Dossenheim sind abgeschlossen und die Verkehrsfreigabe erfolgte Anfang November 2016. Insgesamt wurden rund 8 Millionen Euro veranschlagt. Aufgrund des schlechten Zustandes der Fahrbahnbefestigung, die überwiegend noch aus den 60er-Jahren stammt, wurde die Asphalt- und Betonfahrbahn abgebrochen und überwiegend in Betonbauweise erneuert. Außerdem wurden an den Brücken in diesem Abschnitt die Bauwerksabdichtungen und Sicherheitseinrichtungen (Stahlschutzplanken) auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Dadurch soll, so das Regierungspräsidium, eine Erhöhung der Verkehrssicherheit erreicht werden.

Folgende passive Schutzeinrichtungen sind verbaut worden

5.000 m EasyRail
1.000 m Super-Rail ECO
1.400 m Super-Rail ECO Bauwerk
7 Stk BeStCONNECT Super-Rail ECO

08. August 2016

Ausbildungsstart 2016

Unsere neuen Azubis Maikol Santanocito (Fachkraft für Metalltechnik), Roberto Eckstein (KFZ-Mechatroniker) und Jonas Berchtold (Industriekaufmann) erhielten am Freitag den 05.08.2016 durch Herrn Ludger Schubert (Fachkraft für Arbeitssicherheit) eine Einweisung über das korrekte Verhalten am Arbeitsplatz und was sie in diesem Zusammenhang zu beachten haben.

Wir wünschen ihnen viel Erfolg für ihre Ausbildungszeit :)

01. August 2016

25 Jahre Betriebszugehörigkeit

Wir gratulieren unseren Schutzplankenmonteuren (von links) Herrn Fischer und Herrn Genat zu 25-jähriger Betriebszugehörigkeit. Wir danken Ihnen ganz herzlich für Ihren Einsatz, Ihr Engagement und die gute Zusammenarbeit.

23. Mai 2016

Sicher ist Sicher - BAB A6, Fechinger Talbrücke bei Saarbrücken

Wie schon im letzten Jahr auf der Schiersteiner Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden, wo Volkmann & Rossbach in Rekordzeit ein LKW Mess- und  Wiegesystem geplant und installiert hat, war auch diesmal nur wenig Zeit (25 Arbeitstage), um die Fechinger Talbrücke auf der A6 mit einer ähnlichen Mess- und Wiegetechnik sowie transportablen Schutzeinrichtungen auszurüsten. 

Am 16. Mai gab die Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger die Brücke wieder für den PKW-Verkehr < 3,5 Tonnen frei.

Seitdem fließt der PKW-Verkehr wieder annähernd wie vor der Sperrung und erspart den Verkehrsteilnehmern einen Umweg von 35-40 Minuten. 

25. April 2016

!!NEU!! VR Online-Tool für Passive Schutzeinrichtungen und Stahlschutzwände

Mit dem unserem Produktfinder können Sie jederzeit bequem und anschaulich Ihre Anforderungen individuell nach der Aufhaltestufe, der Systemhöhe und weiteren Kriterien filtern.

http://tool.volkmann-rossbach.de

22. April 2016

Feuerwehrübung auf dem Betriebsgelände von VR

Die Feuerwehr Montabaur hat mit den Stadtteilen Eschelbach, Horressen und Elgendorf eine Übung auf unserem Firmengelände in Montabaur durchgeführt. Es galt die Verletzten aus einem verunfallten PKW zu retten. Um einen möglichst realistischen Übungsablauf zu garantieren wurden die Schutzplanken und der PKW so präpariert als sei es in Wirklichkeit geschehen. Zusätzlich wurden Übungspuppen unter eine herabgestürzte Betonplatte in einen Hang gelegt, so dass die Rettungskräfte vor eine besondere Herausforderung gestellt wurden. Alles in Allem ist die Übung sehr gut verlaufen, die Personen konnten schnell befreit werden und die Zusammenarbeit hat nahezu reibungslos funktioniert. 

14. April 2016

Intertraffic Amsterdam 2016

Vom 5. - 8. April 2016 besuchten tausende Verkehrsprofis die wichtigste Verkehrstechnik - Messe der Welt, die Intertraffic in Amsterdam.
Wir konnten uns an allen vier Messetagen über den großen Andrang auf unserem Stand freuen.

Das VR - Konzept: bequeme Sitzgruppen und einen einladenden Thekenbereich. Viel Raum um Fachgespräche zu führen, aber auch zum Plaudern lud das Ambiente ein.

Internationale und deutsche Kunden, nicht zu vergessen die Besucher, zu denen erste Kontakte geknüpft werden konnten, nutzten die Tage, um sich persönlich ein Bild über die Neuheiten zu machen und sich fachkundig beraten zu lassen.