Home
Suche
AGB
Impressum
LARS A9 - BayernLARS
A9 - Bayern
LARS A9 - BayernLARS
A9 - Bayern
LARS A3 - Rheinland-PfalzLARS
A3 - Rheinland-Pfalz

Die Sonderkonstruktion LARS® wurde für Hochgeschwindigkeitsstrecken zur Verhinderung von Ladungsabwurf an kritischen Parallelführungen und Kreuzungen von Straßen- und Schienenwegen entwickelt. Die unter Lizenz hergestellte ca. 3,00 m hohe Stahlkonstruktion wird kombiniert mit einer anderen passiven Schutzeinrichtung eingesetzt und schützt so ideal vor von Straßen abkommenden Schwerlastfahrzeugen und  deren Ladung.

Das System LARS® wird hinter der passiven Schutzeinrichtung auf dem Seitenstreifen oder auch auf Bauwerk (wie Brücken oder Stützmauern) aufgebaut und verankert.
Bei Bedarf kann LARS® mit ein- oder beidseitigen Lärmschutzelementen gemäß der ZTV-LSW verkleidet werden.