am EasyRail® Schutzplankenpfosten

am ESP Schutzplankenpfosten

am EcoSafe Schutzplankenpfosten

Prev
Next

CrashAbsorber®

Die Schutzplankenpfostenummantelung CrashAbsorber® ermöglicht es vorhandene passive Schutzeinrichtungen verstärkt den Sicherheitsbedürfnissen motorisierter Zweiradfahrer anzupassen, indem der Schutzplankenpfosten entschärft und das Gefährdungsrisiko deutlich vermindert wird.

Wir können Ihnen 2 verschiedene CrashAbsorber® Varianten anbieten:

SPU-CrashAbsorber®

wird aus expandiertes Polypropylen (EPP) hergestellt, das auch für die Herstellung von Seebojen verwendet wird. Das UV-beständige, salzwasserresistente Material gewährleistet auch bei starken Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen uneingeschränkte Funktionalität. Die geprüfte Höhe beträgt 490 mm. Die Montage der beiden Halbschalen erfolgt ohne spezielles Montagewerkzeug. Prüfzeugnis: Prüf-Nr. 96 8Y 01, der SPU-CrashAbsorber erfüllt die Klasse 1 der „Technischen Lieferbedingungen für Schutzplankenpfostenummantelungen“.

Passend für folgende Schutzplankenpfosten: Sigma Pfosten, IPE100 oder C100x50

CrashAbsorber® C-100 (ab 2018)

wird aus expandiertes Polypropylen (EPP) hergestellt, das auch für die Herstellung von Seebojen verwendet wird. Das UV-beständige, salzwasserresistente Material gewährleistet auch bei starken Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen uneingeschränkte Funktionalität. Die geprüfte Höhe beträgt 440 mm. Einfache nachträgliche Montage durch zwei identische, ineinander steckbare Elemente. Prüfzeugnis: in Anlehnung an TL-SPU.

Passend für folgende Schutzplankenpfosten: EasyRail® und EcoSafe Produktfamilie